Beispielanalysen

Perfekt gemanagt bieten Pflegeimmobilien unverändert gute Renditechancen. Um sie optimal zu nutzen, sind intime Marktkenntnisse erforderlich. Diese Beispiele zeigen, welche Optionen unsere Analysewerkzeuge bieten.

Beispiel Wettbewerbsanalyse

 

Die Verteilung von Bettenkapazitäten, Einzelheiten zu den Pflegesätzen, die Umbauumlage und die Gesamtpflegekosten bringt diese Analyse anhand folgender Kennzahlen leicht verständlich auf den Punkt:

  • Verteilung von Einbett- und Zweibettzimmern
  • Kosten abhängig vom jeweiligen Pflegegrad
  • Grafische Darstellung der Gesamtkosten

Beispiel Investorenanalyse

 

Die regionale Einordnung, die Gruppierung der Wettbewerber nach Bettenkapazitäten und auch Basisangaben zur baulichen Substanz der Immobilie fasst die Investorenanalyse auf Basis dieser Kennzahlen zusammen:

  • Quantitative Umkreisanalyse des Wettbewerbs
  • Baujahr und zuletzt durchgeführte Modernisierung
  • Pflegesätze pro Einrichtung und im Durchschnitt

Beispiel Standortanalyse

 

Die Standortanalyse verknüpft auf einzigartige Weise die wichtigsten Informationen aus der Sicht von Betreibern mit der Perspektive von Investoren und Projektentwicklern. Diese Informationen sichern Ihre Entscheidungen ab:

  • Anteil der 65-Jährigen aktuell und in den kommenden 20 Jahren
  • Pflegenote in Relation zum Bau- und Modernisierungsjahr
  • Minimale und maximale Pflegesätze des Wettbewerbs
map